Loading color scheme

Kinder - Das besondere Kind und Familienarbeit

Modul 1: Das behinderte Kind
Dozenten: Regina Hundegger-Traweger und Inge Schmuck

Wie können wir mit unserer Cranioarbeit entwicklungsgestörte und behinderte Kinder unterstützen und deren Eltern begleiten? Es werden unter anderem Krankheitsbilder wie Morbus Down, Epilepsie, Mehrfachbehinderungen besprochen.
Inhalte:
+ Spezielle Techniken aus Biomechanik und Biodynamik
+ Eltern- und Familienarbeit
+ Hospizarbeit, Umgang mit Trauer


Modul 2: Kindertrauma
Dozentin: Regina Hundegger-Traweger (Traumapädagogin)

Seelische Verletzungen bedürfen der Heilung. Sie vergehen nicht von selbst. Auch wenn sich oft keine unmittelbaren Auswirkungen feststellen lassen, wirken sie sich auf viele Bereiche des Lebens aus. Dies trifft im Besonderen auf Traumatisierungen im Kindes- und Jugendalter zu.

Inhalt:
Mit den Informationen und den praktischen Übungen können Kinder unterstützt werden, deren angeborenen Selbstheilungsprozess zu aktivieren.


Modul 3: Verhaltensstörungen
Dozentin: voraussichtlich Heike Rader-Hauser (Psychologin)

ADS, Ängste, Schulversagen, Süchte, Essstörungen … sind die Themen dieses Moduls.
Welche Möglichkeiten gibt es, um positiv einwirken zu können und Eltern und Kind zu unterstützen?

Inhalte:
+ Was sind Verhaltensstörungen
+ Techniken zur Regulation

Die Dipl. Kinderausbildung auf einen Blick HIER

Dauer: 3 Module jeweils 3 Tagen (19 Unterrichtsstunden á 60 min)

Termine berufsbegleitend: jeweils Freitag 10 Uhr - Sonntag 13 Uhr

zu den Terminen